Belli

Hallo, ich bin Isabella!

Wenn ich als kleines Mädchen gefragt wurde, welchen Beruf ich eines Tages ausüben möchte, war meine Antwort stets Friseurin. Bis heute.

Nur auf welche Art und Weise ich meine Arbeit ausführe, hat sich in der Berufsschulzeit und besonders während meinem Auslandsaufenthalt in Deutschland bei einem Naturfriseur geändert.

Es gibt für mich viele Gründe, warum dieser Weg so richtig für mich ist.

Für das Beschützen von Mutter Erde, meiner Kunden, der Tiere und weil ich meinen Traum wahrwerden lassen möchte, den für mich schönsten Arbeitsplatz zu gestalten. Wir verbringen (meistens) mehr als die Hälfte unserer Lebenszeit in der Arbeit – warum also nicht den Arbeitsplatz zu einem Lieblingsplatz werden lassen?

Ich bin immer wieder fasziniert, wie der Charakter jedes einzelnen Menschen durch die Frisur unterstrichen werden kann. Noch mehr darüber, wie sehr sie uns helfen kann, dass wir uns wohlfühlen. Das Haar verrät so viel mehr, als uns oft lieb ist.

Die Arbeit bereitete mir bereits im konventionellen Bereich viel Freude – doch als meine  Werte mit meinem Beruf  wie ein Puzzle zusammenpassten, ergab das ein magisches Gefühl, das ich nicht mehr missen möchte.